30.09.2015

Crepes mit Champignon Füllung

Hallo meine Süßen,
und schon ist der September wieder vorbei. Das wirklich unglaublich wie schnell die Tage vergehen. Jetzt kann man den Herbst nicht mehr verleugnen. Wenn man morgens aufwacht ist es draußen noch dunkel und wenn man zum Auto geht, sieht man den Reif auf dem Rasen. Und wenn man abends wieder von Arbeit heim kommt, dämmert es meistens auch schon.




Aber es gibt auch tolle und himmlische Seiten am Herbst: die Blätter der Bäume nimmt die unterschiedlichsten Farben an, es ist Suppen- und Teezeit und der Kamin lodert das ganze Wochenende durch. Was ist für euch das Schönste am/bzw. im Herbst? Für mich kommt dann noch ganz klar die Pilzzeit hinzu. Früher war die erste Pilzsuche der Saison immer mit Omi und Opi. Alle mit ihren Körben rein ins Auto, ab in den Wald und dann hoffen das man die meisten Pilze findet und nicht all zu oft in Spinnweben läuft :D Wieder zu Hause wurden sie geputzt und dann gab es für alle leckere Pilzpfanne mit Ei.

Letzten Sonntag hat mir mein Schatz ein Gefällen getan und ist mit mir gemeinsam in den Wald zum Pilzesuchen gefahren. Zum Glück wohnen wir direkt am Sachsenwald... falls ihr euch fragt warum sie ständig von "in der Nähe von Hamburg" schreibt: nein der Sachsenwald liegt in Schleswig Holstein ;)   Leider haben wir nicht soooo viele gefunden, deshalb hab ich die paar im Ofen trocknen lassen. Die nächste Soße mit frischen Pilzen ist also gesichert :D

 

Habt ihr jetzt auch totale Lust auf Pilze??? Vielleicht ist dann ja mein Rezept was für euch: Crepes mit Champignon Füllung.
Für den Teig:
  • 120 Gramm Mehl
  • 8 EL Milch
  • 2 EL Butter
  • 2 Ei

Für die Füllung:
  • 400 Gramm Champignons
  • 2 Zwiebel
  • 2 EL Öl
  • 200 Gramm Frischkäse
  • 200 Gramm geriebener Käse (z.B. Gouda)
  • 1 Bund Schnittlauch

Für die Crepes: 
- Erwärmt die Milch und lasst die Butter darin schmelzen. 
- Gebt nun 6 EL Wasser dazu und schlagt die Eier darunter. Zum Schluss siebt ihr das Mehl unter die Masse und verrührt alles, bis kein Klümpchen mehr da ist. 
- Lasst den Teig erst einmal solange stehen, bis ihr die Füllung fertig habt.

Für die Füllung:
- Putzt ihr die Champignons und schneidet sie in dünne Scheiben. Säubert die Zwiebel und würfelt sie fein.
- Erhitzt nun Öl in einer Pfanne und bratet die Champignons und Zwiebel darin braun an. 
- Zum Schluss rührt ihr den Frischkäse unter, schaltet die Herdplatte nun auf die kleine Stufe, damit die Füllung nur noch warm gehalten wird.

 

Jetzt werden die Crepes gemacht:
- Backt in einer beschichteten Pfanne, ohne Fett, den Teig dünn nacheinander (von beiden Seiten) aus.
- Wenn ihr damit fertig seid, bestreut ihr die Crepes mit dem Käse, befüllt sie mit der Pilzmischung und mit etwas Schnittlauch.
- Entweder ihr rollt die Crepes oder faltet sie so wie auf dem Weihnachtsmarkt.
- Zum Schluss streut ihr einige Schnittlauchröllchen auf die fertig gefüllten Crepes. 

Fertig sind die Pilz Crepes :) 
Ich wünsche euch nun ein schönen letzten Septemberabend :*
Eure Lisa 

 
 

Kommentare :

  1. Gefüllte Pfannkuchen mit Hackfleisch-Pilz-Lauch-Füllung gehört zu meinen liebsten Gerichten. Aber deine Idee mit den cheesy-Champignon-Füllung klingt auch unglaublich lecker *_*

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. OHHH deine Variante klingt auch zu köstlich :)
      Liebst Lisa

      Löschen
  2. Crepes und Champignons - definitiv zwei Punkte auf der Favoritenliste meines Mannes. Und für mich die Chance ihm ein Gericht ohne Fleisch schmackhaft zu machen. Wird definitiv ausprobiert. Danke :j

    AntwortenLöschen
  3. Ich liebe herzhafte Crepes und die sehen wirklich, wirklcih gut aus :D

    Liebe Grüße,
    Jenny
    http://imaginary-lights.net

    AntwortenLöschen
  4. Ich freue mich immer wahnsinnig am Herbst und genieße die bunten Farben und die Gemütlichkeit! Und natürlich das leckere Essen...ganz wichtig ;-) Dein Rezept passt da sehr gut in mein "Ich igel mich zuhause ein und fress mich durch die Kälte"-Konzept. Absolut köstlich und sehr herbstlich!

    Ganz liebe Grüße,
    Julia

    AntwortenLöschen