12.04.2015

Let's cook together - Käsekuchen im Glas

Hallo meine Liebsten,
Ina von whatinaloves hat für diesen Monat für das Projekt 'Let's cook togehter' folgendes Thema: Cake in a Jar! Dein Lieblingskuchen im Gläschen.

Am Anfang musste ich ein bisschen überlegen, welcher Kuchen mein Lieblingskuchen ist. Ich konnte schließlich keine hundert Kuchen machen, ich liebe so viele Kuchen. Und dann wusste ich es. Mamas ultimativer Käsekuchen. Am besten noch warm XD  Und so musste der Kuchen nur noch ins Glas :D 



- 100 g Magarine
- 300 g Zucker
- 6 Eier
- 2 Zitronen
- 750 g Quark
- 100 g Grieß
- 1 Pck. Backpulver
- 1 EL Mehl
-  Salz

- Schlagt die Magarine, Eigelb, Zucker, Schale einer und den Saft zweier Zitronen schaumig. Jetzt rührt ihr den Quark, Grieß, und Mehl+Backpulver darunter. 
- Aus dem Eiweiß schlagt ihr mit etwas Salz Eischnee. Diesen hebt ihr vorsichtig unter die Masse.
- Je nachdem wie groß eure Gläschen sind, müssen die Küchlein bei 150 °C ca 20-30 Min, in den Ofen. Macht am besten einen Holzstäbchentest, um sicher zu gehen, dass die Küchlein fertig sind :)
Fertig :) 
Eure Lisa.  





P.S.: Esst nicht zu viel warmen Käsekuchen, dann gibts Bauchschmerzen XD 

Kommentare :

  1. Liebe Lisa,
    wie lecker! Warmer Käsekuchen ist immer köstlich und deiner sieht so köstlich aus mit dem Puderzucker drauf!
    Liebe Grüße,
    Sarah

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank liebe Sarah, da kann ich dir nur zustimmen - warmer Käsekuchen ist das beste überhaupt :D

      Löschen
  2. Der sieht richtig gut aus!
    Vor allem ganz ohne Mürbteig - durch den Puderzucker sehen deine Bilder richtig gut aus!
    Gruß
    Petra von http://wascookstduheute.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. vielen Dank liebe Petra :) Ja ohne Boden finde ich Käsekuchen am Besten, dann ist er durchgehend schön weich :D
      Liebste Grüße Lisa

      Löschen
    2. Wenn du mal Lust hast schau mal bei mir rein, habe ihn mal etwas griechisch angehaucht und in Mini-Gugl-Form gemacht :)
      http://wascookstduheute.blogspot.de/2014/10/kasekuchen-miniguglhupf-in-30-minuten.html
      Gruß
      Petra

      Löschen
  3. Jamm jamm! Mit den Zitronen schmeckt das Ganze bestimmt auch schön saftig :)

    Liebe Grüße,
    Leona

    AntwortenLöschen
  4. Wie lange hält den der leckere Käsekuchen im Glas ?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey liebe Margit, wie ein normaler Käsekuchen denke ich. Auf jedenfall nicht sonderlich viel länger. Drei Tage vielleicht, durch den Quark wird das ganze ja schnell schlecht :(
      Lg Lisa

      Löschen