12.04.2015

Käse-Lauch-Suppe mit Hackfleisch und Ciabatta

Hallo meine Lieben, 
nun habe ich fast auch den zweiten Tag allein überstanden. Kennt ihr das, jedem dem ich gesagt habe, dass ich das Wochenende alleine bin, meinten: "Hey freu dich doch, dann hast du ein paar Stunden für dich allein sein und kannst was für dich machen." Wir sind 2011 zusammengekommen, sind circa ein Jahr später zusammengezogen und jetzt haben wir ein Haus zusammen gekauft. Ich kann nieeeee genug bekommen, meine Zeit mit ihm zu verbringen. Auch wenn wir jeden Tag zusammen sind, schon nach ein paar Stunden vermisse ich ihn schon :D 

Das heutige Essen gab es früher immer bei Mama und Papa zur Fastnacht. In der Region ist es sowas ähnliches wie Karneval an einem Wochenende. Die Leute aus dem Dorf verkleiden sich und gehen von Haus zu Haus. Dort bekommen sie dann Essen und viel viel Trinken :D Um jede Menge Menschen zu verköstigen hat Mama immer einen riesigen Topf mit Käsesuppe gemacht, allein wenn ich an den Geruch denke, läuft mir das Wasser im Mund zusammen :D




für 4 Personen
- 500 g gemischtes Hackfleisch
- 3 Stangen Lauch
- 250 g Schmelzkäse
- 1 Becher Creme fraiche
- 2 Würfel Gemüsebrühe
- 700 ml Wasser

- ein Ciabatta-Brot

- als erstes müsst ihr das Hack in einem großen Topf von allen Seiten anbraten, salzt und pfeffert es. Jetzt schneidet ihr den Lauch in feine Ringe, gebt diese zum Hack hinzu und lasst diesen etwa 5 Minuten mit anbraten.
- Als nächstes gebt ihr das Wasser und die Brühwürfel hinzu und lasst alles bei kleiner Stufe 10 Minuten köcheln. Jetzt verrührt ihr den Schmelzkäse und Creme Fraiche unter. Lasst alles schön schmelzen und kurz aufkochen. Zum Schluss nur nochmal mit Salz und Pfeffer abschmecken. Fertig :)

Eure Lisa :)





  

Keine Kommentare :

Kommentar veröffentlichen