11.04.2015

Folienkartoffel mit Hähnchenbrustsalat und mein einsames Wochenende

Hallo meine Lieben,
was macht ihr schönes an diesem Wochenende? Ich bin allein :( nagut die Mietz ist da :D. Mein Liebster ist heute und morgen unterwegs nach Oldenburg - dort wird an diesem Wochenende das Basketball Pokalfinale gespielt. Und da ich mich nicht sonderlich für Basketball interessieren kann, ist er mit seinem Cousin hingefahren. 

Fussball ist immernoch eine komplett andere Sache, als ich meinen Schatz kennengelernt habe, musste ich mich selbst vor die Wahl stellen (das ich mit ihm zusammen sein will, stand/steht außer Frage) entweder ich sitze jedes Bundesliga-Wochenende trostlos neben ihm und ärger mich ständig...ooooder ich fange an, mich für Fußball zu begeistern... Ich denke, man sieht für welche Variante ich mich entschieden habe :D  Heute habe ich eine komplette Waschmaschinenfüllung in reinem gelb gewaschen, erstaunlich wie viele Fansachen so zusammen gekommen sind bisher :D. aber Basketball... neee Und so sitze ich nun hier und habe zwei Tage Zeit mit der Mietz zu kuscheln und zu Essen :D und zu fotografieren. 



Und das schönste was ihr noch gar nicht wisst. Am Donnerstag ist mein neues Baby angekommen :) Eine Canon EOS 600 D. Seit dem lege ich sie auch nicht mehr aus der Hand. Hihi. Sogar die Katze ist schon von mir genervt, sie will die ganze Zeit schlafen und ständig klickt der Auslöser. Wahrscheinlich denkt sie sich schon eine Geschichte aus, damit mein Ableben wie ein Unfall aussieht. XD 



Fürs Essen am Wochenende hab ich mir schon die ganze Woche Gedanken gemacht. Dabei herausgekommen ist für heute die gute alte Folienkartoffel mit Hähnchenbrustsalat und für morgen eine Käsesuppe mit Ciabattabrot. :) 



Für die Folienkartoffel
- große Kartoffeln
- Salz
- Pfeffer
- Alufolie
- Sour Creme

Für den Salat - ich glaube ihr wisst wie man einen macht ;) ich habe folgende Zutaten verwendet 

- Eisbergsalat
- gebratenes Hähnchenbrustfilet
- Tomaten
- geröstete Pinienkerne
- Dressing

Für die Folienkartoffel müsst ihr die Kartoffeln erstmal waschen und dann überall einpiecken, damit Salz und Pfeffer einziehen können. Dann legt ihr die Kartoffel auf die Alufolie, salzt, pfeffert sie und wickelt sie schön in die Folie ein. Jetzt bei 200 °C ca 50-60 Minuten in den Ofen und fertig ;)





Einfach nur lecker, gerade wenn man sie schon ewig nicht mehr gegessen hat. :)
Liebste Grüße 

Eure Lisa

Kommentare :

  1. Oh wie lecker das aussieht!! Hast du die Spur Cream selbst gemacht? Wenn ja würde es mich total interessieren wie :) Und das Bild von deiner gähnenden Katze ist ja mal zuckersüß!!
    Liebste Grüße, Sophie
    www.linsenspiel.blogspot.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nein, die Sour Cream ist eine Fertige von Blockhouse. Das nächste Mal versuche ich auf jedenfall die selbst zu machen :)
      Haha, das war auf jedenfall ein ziemlicher Schnappschuss :D und ein großer Zufall, dass das Bild auch noch scharf ist :D

      Löschen