27.03.2015

Nougat-Cupcakes

Halli hallo ihr Süßen,

für die Liebsten macht man auch Sachen, die man selbst nicht isst. Diesmal ist es Nougat gewesen. Mein Schatz hat sich Cupcakes mit Nougat gewünscht, alsooooo her mit dem Nougat. :D
Das nächste Mal sollte ich allerdings das Rezept mal durchlesen, bevor ich darauf losarbeite. Das Rezept musste ich sehr ändern, da der Teig so trocken war, dass sich nichts verbunden hat. Dann sollten die Cupcakes für 10 Minuten in den Ofen... 10 Minuten? Keine Ahnung, ob die einen Ofen hatten, den man auf 700°C stellen kann. Naja man muss eben auch beim Backen kreativ sein und nicht alles sofort hinschmeißen :) Das Ergebnis hat meinem Schatz geschmeckt und das ist das größte Lob für mich :)


- 250 g Mehl
- 50 g Butter
- 1 Ei
- 300 g Zucker
- 2 1/2 EL Kakao
- 1/2 Vanille Extrakt
- 1 TL Backpulver
- 80 g Nougat
- 1 Prise Salz
- 100 ml Milch

Für das Frosting
- 4 EL Butter
- 150 g Frischkäse
- 1000 g Puderzucker
- 100 g Nougat

- Heizt den Ofen auf 200°C Umluft vor. Und stellt die Förmchen bereit.
- Lasst die Butter und das Nougat schmelzen. Vermengt alle Zutaten zusammen und rührt alles zu einem schönen cremigen Teig. 
- Sollte der noch zu trocken sein, gebt noch ein bisschen Milch hinzu
- Füllt die Masse zu dreiviertel in die Förmchen, sonst bäckt alles über, die Cupcakes nun ca 20 Min. in den Ofen. Schaut immer wieder nach, ob sie vorher schon fertig sind. Am Besten ihr macht eine Holzstäbchenprobe, Trotz des Nougat, klebt beim durchgebackenen Cupcake kein Teig am Stäbchen.
- Lasst die fertigen Cupcakes abkühlen, in der Zwischenzeit kann das Frosting zubereitet werden.

- Rührt die Butter cremig, gebt nun den Puderzucker hinzu. Wieder alles schön verrühren. Lasst das Nougat komplett schmelzen, und mit dieses mit dem Frischkäse unter die Butter. Verrührt es nur kurz, da der Frischkäse sonst zu flüssig wird :)

Wenn die Cupcakes abgekühlt sind, könnt ihr nach belieben das Frosting aufspritzen. Fertig zum genießen :) Lasst es euch schmecken, eure Lisa.



Kommentare :

  1. Oh verdammt sehen die lecker aus! Muss ich unbedingt ausprobieren!
    Liebe Grüße
    Goldie
    http://www.itsgoldie.de/

    AntwortenLöschen
  2. Whoaaa sehen die gut aus :D Die werde ich definitiv mal für meinen Schatz Zuhause machen, Übrigens ist dir das Topping echt sau gut gelungen! Das sieht perfekt aus :) Ich hab manchmal so unruhige Hände das ich das komplett versaue XD

    Liebst, deine Duni ❤ von lovely ❤ joys.

    AntwortenLöschen