15.02.2015

Alles Brownie oder was und das unersättliche Löffel-Monster...

Hallo ihr Lieben, 
wie war euer Valentinstag und was habt ihr schönes gemacht? Wir waren beim Italiener essen und ich habe Schokobrownies für meinen Schatz gemacht. 

Habt ihr auch das mysteriöse Problem, dass bei euch einige Dinge spurlos verschwinden? Bei einigen sind es die Socken und bei uns sind es Löffel. Beim Backen ist mir wieder einmal aufgefallen, wie wenig Löffel wir haben. Am Anfang waren es die Teelöffel, die immer weniger wurden. Nachdem ich gefühlte 100 Stück gekauft habe, fällt es nicht mehr so auf. Aber seit Kurzem hat das Löffel-Monster wieder Hunger und nun sind die Esslöffel dran. Ich bin gespannt wie es weiter geht und ob ich irgendwann das Versteck finden werden. Ich halte euch auf dem Laufenden ;)



Trotz der verschwindenden Löffel hat das Backen geklappt :D Es ist ein ziemlich einfaches Rezept, aber trotzdem überaus lecker.

- 250 g Bitterschokolade
- 150 g Butter
- 160 g Mehl
- 230 g Zucker
- 3 Eier
- 1 Prise Salz
- 1 Pck. Vanillezucker
- 1 Pck. Kuvertüre (nach Belieben)

So geht's:
Die Bitterschokolade über einem heißen Wasserbad schmelzen. Die Butter in der Mikrowelle flüssig werden lassen. Sobald die Schokolade flüssig ist, die Butter nach und nach, unter rühren, zur Schokolade geben.

In einer zweiten Schüssel das Mehl mit dem Salz, Eiern, Zucker und dem Vanillezucker verrühren. Nun die zerschmolzene Schokoladen-Buttermischung dazugeben und langsam unterrühren. 

Die Masse auf ein gefettetes Backblech gleichmäßig verteilen. Der Teig sollte an allen Stellen 2-3 cm hoch sein. Im vorgeheizten Backofen bei 180 °C ca 20 Min. backen. 

Nach dem der Teig abgekühlt ist, könnt ihr diesen mit der Kuvertüre versehen. Jetzt den Teig in kleine Rechtecke schneiden und fertig. Viel Spaß beim backen und lasst es euch schmecken.

Eure Lisa

1 Kommentar :

  1. Hmm, das sieht super lecker aus. Und fast zu schön mit den Herzchen um es wieder zu essen! ♥

    AntwortenLöschen