27.01.2015

Red Velvet Cake / “Roter Samt”

Halli Hallo ihr Lieben, 

ich gucke schon lange die Folgen vom "Cake Boss" auf TLC. Und staune immer wieder, was für tolle Torten er hin bekommt. Ein Kuchen hat es mir besonders angetan und ich hatte Lust diesen einmal auszuprobieren. Also ging es gestern Abend ran an den Mixer. :D 

Und dies ist nach meiner Küchenschlacht herausgekommen :)



Teig:
- 310 g Mehl
- 115 g weiche Butter
- 2 Teelöffel Backpulver
- 1 TL Vanille Extrakt
- 2 Esslöffel Kakaopulver
- 1 Prise Salz
- 235 ml Buttermilch
- 2 Teelöffel Vanille
- 300 Zucker
- 2 große Eier
- 2 Teelöffel Weißwein Essig
- 4 Esslöffel Rote Lebensmittelfarbe gern auch mehr
 


Zutaten Frosting

- 225 g Frischkäse
- 115 g weiche Butter

- 2 TL Vanilleextrakt
- 300 g Puderzucker, nach Bedarf (Wer's lieber süß mag, der kann noch mehr Puderzucker 
  hinzufügen)



- Ofen auf 175 C vorheizen.
- Rote Lebensmittelfarbe in eine kleine Schüssel geben und mit Kakao zu einer Paste 
  verrühren. In einer anderen großen Schüssel 115 g Butter mit Zucker und Eiern 
  aufschlagen. Rote Paste, Salz und Vanilleextrakt dazugeben und alles gut mischen.  
- Nach und nach Buttermilch abwechselnd mit dem Mehl dazugeben und alles zu einem 
  glatten Teig vermischen. Backnatron und Essig in einer kleinen Schüssel mischen und 
  unter den Teig geben. Teig auf die beiden Formen verteilen. 
- Im vorgeheizten Ofen 30-40Minuten backen, bis ein Teststäbchen sauber bleibt. Böden
  10 Minuten in den Formen abkühlen, dann aus den Formen stürzen und auf Kuchenrost
  abkühlen lassen. Danach einmal in der Mitte durchschneiden. 
- Für das Frosting in einer Schüssel Frischkäse mit 115 g Butter Vanilleextrakt glatt und 
  cremig rühren. Nach und nach je eine halbe Tasse Puderzucker dazugeben, bis das 
  Frosting streichfähig wird und die gewünschte Süße hat. Einen Boden mit Frosting 
  bestreichen, dann den zweiten darauf legen und den Kuchen obenauf und rundherum mit 
  Frosting bestreichen.


Viele Spaß beim nach backen, eure Lisa.

100 Prozent zu frieden bin ich aber noch nicht mit dem Rezept, gut das eine Arbeitskollegin nächsten Monat 60 wird, dann kann ich ein anderes Rezept mal ausprobieren. Sollte dieses besser sein, werde ich es hier austauschen :)


_________________________________________________________________________________

Das dritte Rezept ist nun endlich nach meinem Geschmack :D  schaut es euch hier an :)
_________________________________________________________________________________

Keine Kommentare :

Kommentar veröffentlichen